manus et canis ®

   Ihr Ausbildungsinstitut für   tiergestütze Arbeit mit Hunden


Welcher Hund ist geeignet?

Vier Hunde, vier Persönlichkeiten!


Die Frage nach dem geeigneten Hund für die tiergestützte Arbeit ist ein sehr gewichtiger Aspekt für professionelle und qualitativ hochwertige Einsätze in diesem vielfältigen Tätigkeitsfeld. Hunde sind individuelle Persönlichkeiten mit ihnen eigenen Stärken, Schwächen und Eigenschaften. Jeder Hund hat mit Sicherheit eine Gabe, "seinen" Menschen glücklich zu machen und ihn als treuer Freund auf vier Pfoten durchs Leben zu begleiten. Aber nicht jeder Hund hat das Talent und die Ausgeglichenheit für den Einsatz in der tiergestützten Arbeit.

Je nach Einsatzgebiet sind Therapiehunde- und Besuchshunde-Teams in einem Setting tätig, dass viele Umweltreize bereit hält. Geräuschkulissen, starke Gerüche, wechselnde Räumlichkeiten und immer wieder neue Menschen mit teilweise aus Hundesicht ungewöhnlichen Verhaltens-weisen sind hier nur einige Beispiele. Ein stabiles und besonnenes Wesen, eine freundliche Zugewandtheit gegenüber  Menschen und eine vertrauensvolle Orientierung am Hundeführer verbunden mit einem guten Grundgehorsam sowie der Gesundheitszustand sind daher wichtige Voraussetzungen und Kriterien für den Einsatz eines Hundes.

In diesem Sinne richten wir bei manus et canis® nicht nur den Blick auf die Professionalität in der Durchführung der tiergestützten Arbeit, sondern auf die Fairness gegenüber den Hunden. Bevor Sie mit Ihrem Hund eine Ausbildung bei uns beginnen, möchten wir Sie und Ihren Hund kennenlernen. Wir werden mit Ihnen gemeinsam prüfen und besprechen ob Ihr Hund sich als Therapie- oder Besuchshund eignet. In der Ausbildung werden Sie und Ihr Hund praktisch geschult und auf die Anforderungen in den Einsätzen vorbereitet.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem therapeutischen Begleiter auf vier Pfoten sind, beraten wir Sie auch gerne bei der Auswahl eines geeigneten Hundes.

In diesem Zusammenhang wird auch oft gefragt ob es eine speziell geeignete Therapie- oder Besuchshunderasse gibt. Die Hundevorlieben in unserem manus et canis® - Team, bei unseren AbsolventInnen und allen KollegInnen in diesem Berufsfeld sind sehr unterschiedlich. Ein Blick in die Praxis zeigt, dass sich hier nicht bestimmte Rassen oder Mixe besonders hervorheben. Sondern: so vielfältig wie die Einsatzgebiete sind auch die Hundetypen, die einem hier begegnen!



Entspannt in allen Situationen,

das A und O im Therapiehundeleben!